Wanderung von Schelklingen nach Blaubeuren                                                           11. Juni 2017


Königswetter mit bis zu 27 Grad erwartete uns an diesem Sonntag. Gerade das Richtige um auf der Schwäbische Alb zu wandern. So fanden sich 22 fröhliche Wandergesellinnen und -gesellen am Bahnhof ein und fuhren mit der Bahn ins Urdonautal.. Die Wanderung führte vorbei an der Ruine Hohenschelklingen, dem Felsenlabyrinth mit der „Küssenden Sau“ gen Blaubeuren zur „Schönen Lau“.

Nach insgesamt 4 heftigen Anstiegen hatten wir uns einen Aufenhalt am Blautopf mit Eis, Kaffee und anderen erfrischenden Getränken redlich verdient.


M.R.

zurück